Strategisches Controlling – Frühwarnung

Frühwarnung

Qualitative und quantitative Veränderungen, die das Erfolgspotential Ihres Unternehmens beeinflussen, gilt es durch explizite Kontrolle innerhalb eines Frühwarnsystems zu erkennen.

Big Data und künstliche Intelligenz – Gestaltung und Erfassung

Big Data und künstliche Intelligenz erlauben die permanente Beobachtung mit umfangreichen Analysen und Prognosen – eine Aufgabe, die in der Vergangenheit vom Controlling kaum zu bewältigen war. Strategisch bedeutsame Signale, die aufgrund selektiver und ad hoc durchgeführter Analysen unter Umständen nicht beobachtet wurden, können so bereits im Frühstadium entdeckt und Risiken minimiert werden.

Die große Vielzahl von Einzelindikatoren läßt sich mit den von uns verwendeten Big Data-Technologien kostengünstig, zuverlässig und effizient erfassen – sowohl interne Unternehmensdaten, als auch externe Daten.

Für die Erkennung von relevanten Mustern, das fehlertolerante Lernen und die Prognose im Bereich Controlling setzen wir auf:

  • Neuronale Netze (und andere Verfahren aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz)
  • statistische Verfahren zur Validierung
  • Visualisierung

Wir unterstützen Sie dabei, die Transaktionskosten für die Frühwarnung zu senken und die Grenzen der aktuell möglichen Analysen und Auswertungen zu verschieben.

Lösungen und Consulting

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten in den Bereichen Digitalisierung, Data Science, Business Intelligence, Datawarehouse und Big Data erfahren? Dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne persönlich.

Kontakt:
Open Logic Systems GmbH & Co. KG
Kleikamp 26 · 48720 Rosendahl
Tel.: (+49) 2547 93998 – 0
Fax: (+49) 2547 93998 – 102
info@open-ls.de